Basteln // Plissee-Anhänger falten

DIY Plissee-Anhänger an Tannenzweig

Ein paar Tannenzweige in einer Vase machen auch ohne Accessoires schon was her, denn sie versprühen tollen Tannenduft, der seinen Teil zur weihnachtlichen Stimmung beiträgt. Wenn man dann aber noch ein paar schöne Anhänger an die Zweige hängt, fängt’s wirklich an, „a lot like Christmas“ auszusehen.
Wir haben uns ein bisschen bei Pinterest berieseln lassen, sind bei den Plissee-Anhängern hängen geblieben und haben sie nachgebastelt – mit weniger großem Erfolg. Denn die Ausbeute der Bastelaktion war sage und schreibe EIN Anhänger…
Dass die Falt-Diamanten zur Kategorie „Origami für Profis“ gehört, hat uns nämlich leider niemand vorher gesagt. Vielleicht ist die magere Ausbeute aber auch nur auf unzureichende Geometriekenntnisse und ein wenig ausgeprägtes räumliches Denken zurückzuführen.
Schöne Step-by-Step-Fotos sind bei unserer Plissee-Anhänger-Bastel-Aktion trotzdem entstanden und diese möchten wir euch nicht vorenthalten.
Wenn man die Technik einmal verstanden hat, können definitiv weitere Anhänger folgen, also probiert es einfach mal selbst aus.

Anleitung: So entsteht ein Plissee-Anhänger

DIY Plissee-Anhänger Anleitung UtensilienBevor ihr startet, braucht ihr folgende Utensilien: Bastelpapier in den Farben und Mustern eurer Wahl (bei Sostrene Grenes gibt es immer eine tolle Auswahl), Geodreieck, Schere, Bleistift, Kleber, Draht, Kordel/Garn/Wolle und – das wichtigste – geschickte Hände.

Im ersten Schritt schneidet Ihr einen Papierstreifen ab, der ungefähr 4 mal so lang ist wie breit. Diesen unterteilt ihr auf der Papierrückseite in 1 cm große Teile, welche ihr theoretisch zu einer Ziehharmonika zusammenfalten könntet. Von der Längsseite aus werden nun auf den vorgemalten Strichen abwechselnd bei 4 und 5 cm ein Punkt gesetzt, welche in der Diagonale miteinander verbunden ein Zickzackmuster ergeben. Damit es im nächsten Schritt einfacher wird, sollte man das Muster mit einem spitzen Gegenstand etwas einritzen (das habe ich aber erst im Nachhinein gelesen…)

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 1

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 2Und jetzt wird’s knifflig: Wir sprechen bei der folgenden Technik von Berg- und Talfalten (die Bergfalte zeigt nach oben, die Talfalte nach unten), das Zickzackmuster ist sozusagen die Grenze in der Mitte. Und wenn links eine Talfalte ist, ist rechts eine Bergfalte und umgekehrt. Diese Technik wird bei dem kompletten Papierstreifen angewendet. Mit dem folgenden Bildern wird es klarer:

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 4

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 5

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 6

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 7Das Falten ist geschafft, wir wissen nun, dass es beim Origami Berge und Täler gibt, jetzt wird ein Anhänger aus dem Gebilde! Dazu stecht ihr erst mit einer dicken Nadel durch alle Lagen und fädelt danach feinen Draht dadurch, welcher zu einem kleinen Kreis verschlossen wird. Dann werden die offenen Seiten verklebt und noch ein Faden zum Aufhängen daran befestigt. Fertig!

DIY Faltanhänger Anleitung Schritt 8

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 9

DIY Plissee-Anhänger Anleitung Schritt 10So sieht der Plissee-Anhänger übrigens in Kombination mit Zweigen, Kerzen und anderen Anhängern aus. Wer findet ihn?

DIY Plissee-Anhänger Weihnachtsdeko auf Fensterbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.