Outfit // Pastellige Farbtupfer

Outfit // Pastellige Farbtupfer

Das trübe, dunkle Wetter der letzten Wochen hat mir echt schlechte Laune gemacht, daher habe ich mich sehr gefreut als in den vergangenen Tagen die Sonne rauskam und mir meinen ersten Nachmittag auf der Dachterrasse (zwar dick eingepackt, aber immerhin) beschert hat.

Beim Outfit kann in diesen Tagen auf Schals und Mäntel zwar noch nicht verzichtet werden, doch dafür bieten die Läden derzeit eine Menge pastellfarbener Teile, die den Frühling trotz in unsere Garderobe einziehen lassen. Bei 24colours (seit Anfang des Jahres gibt es endlich eine Filiale in Bonn-Poppelsdorf!) habe ich diesen supercoolen Rock gefunden, der gleich mehrere Trends in sich vereint: Babycord, A-Linie, durchgeknöpft und eine wunderschöne Farbe, für die ich bisher keinen richtigen Namen gefunden habe. Ich würde es als eine Art hellblaues Pistazieneis mit einem Stich Mint beschreiben.
Outfit // Pastellige FarbtupferOutfit // Pastellige Farbtupfer24colours Cordrock (nur im Shop) // Forever21 Shirt (alt) // Geschenkter Schal (ähnlicher hier) // Zara Rucksack (hier) // Akira Chelsea-Boots (hier)

Outfit // Pastellige FarbtupferDen weiteren Neuzugang in meinem Kleiderschrank konntet ihr bereits bei Instagram bewundern: einen roséfarbenen Rucksack von Zara. Falls ihr dachtet, er sei fliederfarben, muss ich euch (und auch mich) leider enttäuschen. Dies war nur dem Insta-Filter zu verdanken. Doch auch in seiner tatsächlichen Farbe gefällt mir die Tasche äußerst gut. Sie ist ein pastelliger Farbtupfer für jedes Outfit – sei es dunkel oder hell – und sehr, wenn nicht sogar ein bisschen zu geräumig. Zu meinem Bedauern gibt es kein einziges Innenfach. Damit man nicht ständig nach Schlüssel, Handy oder Tempos wühlen muss, braucht es ein paar kleine Extra-Täschchen, um das typische Handtaschen-Chaos in den Griff bekommen.

Alles in allem bin ich aber sehr glücklich über meine Pastell-Schätzchen und kann es kaum erwarten, sie im April unter den berühmten Bonner Kirschblüten spazieren zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.