Outfit // Zeig‘ dem Sommer die kalte Schulter

Outfit // Offshoulder

Bei dem wunderschönen Spätsommer, der uns endlich erreicht hat, konnte ich endlich nochmal die Best-ofs für die warmen Tage auspacken. Eines meiner Lieblingsteile ist diese gestreifte Off-Shoulder-Bluse von GAP.

Off-Shoulder ist ein Trend, an den man sich erstmal gewöhnen muss. Überall hört man „… das kann nicht jeder tragen“,  aber in meinen Augen ist es was für jeden, dem es gefällt!

Auf dem Bügel erinnert die Off-Shoulder-Bluse ja zuerst mal an eine schwedische Gardine, aber angezogen wirkt sie ganz anders. An diesem Modell liebe ich vor allem, dass es schnell übergeworfen ist, aber kombiniert mit Shorts oder Ripped-Jeans wirklich was her macht. So hat man auf die Schnelle ein lockeres Sommeroutfit gestylt. Dazu die Haare auf jeden Fall hochstecken, denn das streckt den Hals. Ein paar auffällige Ohrringe machen das Outfit perfekt. Für den Abend empfehle ich rote Lippen und edlen Schmuck – und schon kann’s losgehen!

An den überraschend warmen Tag, an dem wir die Bilder gemacht haben, denke ich gerne zurück. Solche Sommertage verbringen wir gerne im schönen Hofgarten in Bonn. Leute beobachten, in Zeitschriften stöbern und was Leckeres essen und der Tag ist perfekt. Das schöne gelbe Bonner Uni-Gebäude eignet sich hervorragend als Hintergrund für meine neue Lieblingsbluse und erinnert mich ein bisschen an schwedischen Sommer.
Offshoulder_GAP_Back

off_shoulder_sunniesGAP Off-Shoulder-Bluse // Dr. Denim Shorts // Chanel Sonnenbrille // Urlaubsmitbringel Ohrringe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.